Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


veronica

Veronica - Wie installiere ich verschiedene Themes?

Diese Anleitung zeigt, wie sich Veronica-Themes ändern lassen und mehrere Themes an getrennten VNC-Verbindungen betrieben werden können. Da sich die Konfiguration von Veronica nach Version 0.3.1 geändert hat, sind entsprechend zwei Vorgehensweisen beschrieben.

Aktuelle Versionen von Veronica findet man auf der Seite www.scan0017.net. Dort ist auch eine ausführliche Anleitung im PDF-Format vorhanden.

Bis Version 0.3.1

Theme ändern

  1. Gewünschtes Theme herunterladen (z.B. aus dem Downloadbereich von www.hifidelio-user.de).
  2. Theme entpacken und die Dateien in den Importordner des Hifidelio kopieren. Üblicherweise handelt es sich hier um die Files 'theme.xml', 'layout.png' und 'buttons.png'.
  3. Per Telnet mit dem Hifidelio verbinden (siehe hierzu auch die Rubrik Netzwerk oder die Hifidelio-Anleitung) und als Benutzer 'root' anmelden.
  4. Neuen Ordner für das Theme anlegen:
    mkdir /opt/veronica/themes/{mein_theme}

    {mein_theme} ist hierbei mit dem gewünschten Namen zu ersetzen.

  5. Theme-Dateien in den neuen Ordner kopieren:
    cd /audio/import
    cp theme.xml layout.png buttons.png /opt/veronica/themes/{mein_theme}

    Sollten die Bilddateien nicht 'layout.png' oder 'buttons.png' heißen, muss die letzte Zeile entsprechend angepasst werden.

  6. Bisheriges Startskript von Veronica sichern:
    cp /etc/init.d/vnc /etc/init.d/vnc.bak

    Sollte etwas schiefgehen, kann der vorherige Zustand folgendermaßen wieder hergestellt werden:

    cp /etc/init.d/vnc.bak /etc/init.d/vnc
  7. Startskript von Veronica editieren:
    joe /etc/init.d/vnc

    Im Editor sollte eine Zeile dieser Form zu sehen sein:

    nice -n 5 $VERONICA -d -q -t /opt/veronica/themes/ ...

    Diese nun einfach für das neue Theme abändern:

    nice -n 5 $VERONICA -d -q -t /opt/veronica/themes/{mein_theme}
  8. Geändertes Startskript speichern: Strg-k x (Strg-Taste halten und „k“ drücken, beide loslassen und „x“ drücken)
  9. Veronica neu starten:
    /etc/init.d/vnc restart

Mehrere Themes an unterschiedlichen VNC-Ports betreiben

Achtung: Bis Version 0.3.1 ist dies nur durch den Start mehrerer Instanzen von Veronica mit unterschiedlichen VNC-Ports im Startskript /etc/init.d/vnc möglich. Da jede Instanz zyklisch den aktuellen Displayinhalt ausliest, können zu viele parallele Prozesse Performanceprobleme verursachen.

  1. Für ein neues Theme die obigen Schritte bis zu Punkt 6 durchführen.
  2. Startskript von Veronica editieren:
    joe /etc/init.d/vnc
  3. Im Editor sollte eine Zeile dieser Form zu sehen sein:
    nice -n 5 $VERONICA -d -q -t /opt/veronica/themes/ ...

    Hier muss nun eine weitere Zeile für das neue Theme eingefügt werden. Diese enthält allerdings den zusätzlichen Parameter '-p' für die Angabe eines Netzwerkports. Beispiel:

    nice -n 5 $VERONICA -d -q -t -p 5901 /opt/veronica/themes/{mein_theme}

    Veronica verwendet ohne Portangabe im Aufruf den Standard-VNC-Port 5900. Alle Aufrufe in /etc/init.d/vnc müssen unterschiedliche Portnummern haben, da es sonst unter den einzelnen Instanzen zu Portkonflikten kommt.

  4. Geändertes Startskript speichern: Strg-k x (Strg-Taste halten und „k“ drücken, beide loslassen und „x“ drücken)
  5. Veronica neu starten:
    /etc/init.d/vnc restart
  6. Das neue Theme kann nun durch Einstellung der verwendeten Portnummer im VNC-Viewer genutzt werden.

Nach Version 0.3.1

Wesentlicher Unterschied zwischen den Versionen vor und nach 0.3.1 ist die Auslagerung der Veronica-Konfiguration in eine XML-Datei. Dies hat den Vorteil, dass sich nun mehrere virtuelle VNC-Bildschirme mit einer Instanz von Veronica verwalten lassen. Ebenso ist keine weitere Anpassung des Startskripts /etc/init.d/vnc mehr nötig.

Theme ändern

  1. Gewünschtes Theme herunterladen (z.B. aus dem Downloadbereich von www.hifidelio-user.de).
  2. Theme entpacken und die Dateien in den Importordner des Hifidelio kopieren. Üblicherweise handelt es sich hier um die Files 'theme.xml', 'layout.png' und 'buttons.png'.
  3. Per Telnet mit dem Hifidelio verbinden (siehe hierzu auch die Rubrik Netzwerk oder die Hifidelio-Anleitung) und als Benutzer 'root' anmelden.
  4. Neuen Ordner für das Theme anlegen:
    mkdir /opt/veronica/themes/{mein_theme}

    {mein_theme} ist hierbei mit dem gewünschten Namen zu ersetzen.

  5. Theme-Dateien in den neuen Ordner kopieren:
    cd /audio/import
    cp theme.xml layout.png buttons.png /opt/veronica/themes/{mein_theme}

    Sollten die Bilddateien nicht 'layout.png' oder 'buttons.png' heißen, muss die letzte Zeile entsprechend angepasst werden.

  6. Bisherige Konfiguration von Veronica sichern:
    cp /etc/veronica_conf.xml /etc/veronica_conf.xml.bak

    Sollte etwas schiefgehen, kann der vorherige Zustand folgendermaßen wieder hergestellt werden:

    cp /etc/veronica_conf.xml.bak /etc/veronica_conf.xml
  7. Konfiguration von Veronica editieren:
    joe /etc/veronica_conf.xml

    Im Editor sollte ein Abschnitt dieser Form zu sehen sein:

    <screen
          theme_dir="/opt/veronica/themes/ ... "
          show_cursor="0"
          vnc_port="5900"
          http_port="5800"
    />

    Diesen nun einfach für das neue Theme abändern:

    <screen
          theme_dir="/opt/veronica/themes/{mein_theme}"
          show_cursor="0"
          vnc_port="5900"
          http_port="5800"
    />

    Die Bedeutung der weiteren Angaben wie 'show_cursor' oder 'http_port' sind in der Anleitung zu Veronica beschrieben.

  8. Geänderte Konfiguration speichern: Strg-k x (Strg-Taste halten und „k“ drücken, beide loslassen und „x“ drücken)
  9. Veronica neu starten:
    /etc/init.d/vnc restart

Mehrere Themes an unterschiedlichen VNC-Ports betreiben

  1. Für ein neues Theme die obigen Schritte bis zu Punkt 6 durchführen.
  2. Konfiguration von Veronica editieren:
    joe /etc/veronica_conf.xml

    Im Editor sollte ein Abschnitt dieser Form zu sehen sein:

    <screen
          theme_dir="/opt/veronica/themes/ ... "
          show_cursor="0"
          vnc_port="5900"
          http_port="5800"
    />

    Hier muss nun ein weiterer solcher Abschnitt für das neue Theme eingefügt werden. Dieser enthält allerdings andere Angaben für die verwendeten Netzwerkports. Beispiel:

    <screen
          theme_dir="/opt/veronica/themes/{mein_theme}"
          show_cursor="0"
          vnc_port="5901"
          http_port="5801"
    />

    Veronica verwendet ohne Portangabe in der Konfiguration den Standard-VNC-Port 5900. Alle 'screen' Elemente in /etc/veronica_conf.xml müssen unterschiedliche Portnummern haben, da es sonst zu Portkonflikten kommt. Die Bedeutung der weiteren Angaben wie 'show_cursor' oder 'http_port' sind in der Anleitung zu Veronica beschrieben.

  3. Geänderte Konfiguration speichern: Strg-k x (Strg-Taste halten und „k“ drücken, beide loslassen und „x“ drücken)
  4. Veronica neu starten:
    /etc/init.d/vnc restart
  5. Das neue Theme kann nun durch Einstellung der verwendeten Portnummer im VNC-Viewer genutzt werden.
veronica.txt · Zuletzt geändert: 2009/01/05 16:03 (Externe Bearbeitung)